Mit einer Landingpage kann auf der eigenen Website ein spezieller Aspekt detailliert dargestellt werden. Das kann zum Beispiel ein einzelnes Produkt sein, aber auch Abläufe oder Funktionsweisen lassen sich über Landing Pages erklären. Üblicherweise wird eine Landingpage nicht in der Hauptnavigation der Webseite angezeigt, Nutzer gelangen von einer Anzeige oder einer anderen Werbemaßnahme, wie zum Beispiel einem Video aus dem Internet, auf die Landingpage und können sich dann über das jeweilige Angebot ausgiebig informieren.

Werden auf einer Landing Page Keywords platziert?

Die Anforderungen an eine Landingpage sind ein wenig anders, als an das Layout der übrigen Webseite. Vor allem für das Logo und erklärende Grafiken gibt es bestimmte Bereiche auf einer Landingpage, welchen Nutzern sofort ins Auge fallen. Da auch eine Landing Page in den Suchmaschinen zu finden sein wird, kann es sinnvoll sein, hier ebenfalls die Keywords aus der Werbemaßnahme und der Homepage zu verwenden.

Vorrangig soll eine Landingpage jedoch dazu animieren, etwas zu kaufen oder einen Link zu klicken, über den Internetnutzer weiterführende Informationen erhalten. Auch das Schreiben einer E-Mail oder ein persönliches Telefonat können als gewünschte Aktion am Ende der gelungenen Landingpage angeboten werden. Fehlerfreie Texte und eine gute Lesbarkeit sind daher auf einer Landing Page wichtiger als das Aneinanderreihen verschiedener Keywords.

Wie erstelle ich eine gute Landingpage?

Hier gibt es viele nützliche Tipps, um eine erfolgreiche Landingpage zu erstellen, die Ihre Leser dann auch wirklich begeistert. Mit einer guten Landingpage können Sie Ihre Konversionsrate ungemein steigern, was letztendlich zu mehr Verkäufen führt, sich aber außerdem auch günstig auf das Internetranking auswirkt. Landen nämlich viele Besucher nur auf einer Webseite, welche dann wieder verlassen wird, ohne dass an irgend einer Stelle etwas angeklickt worden ist, kann das Google Ranking nachhaltig negativ beeinflusst werden. Einige Unternehmer nutzen dieses Wissen, um das Suchmaschinen Ranking der Konkurrenz zu manipulieren, sodass der eigene Webauftritt weiter vorne zu finden ist.